0 image description TECHNIK, 31, Januar 2014

speckprint lanciert «Ideenreich»

Inspirationsquelle für wirkungsvolle und smarte Drucksachen

Mit der neuen Mailingserie «Ideenreich» stellt speckprint bemerkenswerte Beispiele gedruckter Kommunikationsmittel vor und motiviert damit Kunden wie Interessenten zum effizienten und vor allem wirkungsvollen Einsatz von Drucksachen in der Unternehmenskommunikation. Eine Druckerei übernimmt in der Regel nicht den kreativen Part in der Gestaltung der Unternehmenskommunikation, das ist meist Sache der Kommunikationsagentur. speckprint interpretiert ihre Rolle in der Kreationsphase trotzdem aktiv und sieht sich als Inspirationsquelle und Ideengeber für wirkungsvolle gedruckte Kommunikationsmittel.

«Neue und einzigartige Effekte von Print werden in der Kreationsphase wenig bis gar nicht berücksichtigt – meist aus Unkenntnis der heutigen Möglichkeiten. Diese Wissenslücken möchten wir unter anderem mit «Ideenreich» schliessen und bereits in der Planung von Kommunikationsmittel unseren Kunden und ihren Agenturen beratend zur Seite stehen. Dabei steht nicht Technologie im Vordergrund sondern Wirkung und Effizienz des Marketingfrankens» – so Markus Kramer, Geschäftsleiter der speckprint.

Die erste Ausgabe von «Ideenreich» mit dem verheissungsvollen Titel «Siegerlächeln» wird diese Tage an Kunden und zur Idee passenden neuen Zielgruppen verschickt. Kunden wie Interessenten können «Ideenreich» auch abonnieren.

Kurzportrait Speck Print AG
Gegründet am 15. Dezember 1911 beschäftigt die Speck Print AG mit Hauptsitz in Baar und Niederlassung in Bern heute fünfzig Mitarbeitende. Das Wertangebot ermöglicht den Kunden, durch gedruckte Kommunikation und im Einklang mit neuen Medien die Marketingeffizienz zu steigern und die Wirkung der Botschaft zu erhöhen. Dies wird einerseits durch angenehme, verständliche Bestellprozesse sowie automatisierte und standardisierte Produktionsprozesse erreicht, andererseits mit personalisierten bzw. individualisierten Inhalten oder aussergewöhnlichen und auffallenden Effekten beim Druck.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Speck Print AG …>>

zurück

Schreiben Sie einen Beitrag

*Pflichtfelder

Neueste Kommentare

  • Haeme Ulrich, 30. August 2017

    Digital Summit 2017 – Wunsch und Wirklichkeit in der digitalen Transformation Weiterlesen…

  • Welche Kompetenzen in der digitalen Zukunft gefragt sind | Publishingnetwork, 25. August 2017

    29. August 2017, Digital Summit für KMU, Zürich Weiterlesen…

  • Event 6. Juli: Lernen Sie den „Kampagnen-Doktor“ kennen! | Publishingnetwork, 7. Juli 2017

    Crossmedia beurteilen / diagnostizieren Weiterlesen…

  • Crossmedia beurteilen / diagnostizieren | Publishingnetwork, 7. Juli 2017

    Nur für Mitglieder! GV + swiss publishing day 20. Sept. Weiterlesen…

  • Josef Kalt, 8. Juni 2017

    Wo bleibt die Glaubwürdigkeit? Weiterlesen…

Aktuelle veranstaltungen

  • Do. 16. Nov. 2017, Zürich

    Chatbots – Kommunikation wird anders (gestaltet)! Siri, Amazon-Alexa, "gasförmiges Publishing"? Georg Obermayr zeigt Spannendes über die Entwicklung der (Marken-)Kommunikation auf. Mehr dazu...

  • Do. 23. Nov. 2017, 17 Uhr, bei der Canon (Schweiz) AG

    Farbe punktgenau treffen! Ein Feierabend-Apéro der Vereinigung Druck Schweiz zeigt, wie man perfekt identische Druckresultate erzielt. Workshop mit vier Stationen, unterschiedliche Technologien. Mehr dazu...

  • => div. Experten-Kurse, neu ab Sept. 2017

    in Deutschland lernen: Geprüfter Medienproduktioner f:mp. Expertenkurs "Digitaldruck". Eine Weiterbildung im Bereich Technik und Management. Diese wird in verschiedenen Modulen angeboten, welche auf die unterschiedlichen Vorkenntnisse und Ausbildungsziele Rücksicht nehmen. Jetzt zu Mitgliederkonditionen  anmelden und durchstarten! Mehr dazu...