0 image description TECHNIK, 24, März 2014

Agiles Publishing: Warum die Medienbranche den Wandel braucht, um nicht unterzugehen

Immer wieder müssen Verlage und Medienunternehmen die Segel streichen, während andere beweisen, wie grossartige Produkte auch in Zeiten des radikalen Wandels erfolgreich sein können. Das Stichwort der Stunde: Agiles Publishing. 

Agiles Publishing: Beendet das Silo-Denken!
Als die MP3 Ende der 90er-Jahre begann, die CD abzulösen, waren viele Musikliebhaber entsetzt. Wie konnte das sein? Ein Format, das eigentlich die schlechtere Qualität bot, war dabei, ein etabliertes Medium zu verdrängen. Das Erfolgsgeheimnis aber war eigentlich simpel: MP3-Dateien waren klein, sie waren transportabel in vielen Belangen, und sie genügten den meisten Anwendern auch in Sachen Hörgenuss. Ein klassisches Beispiel für eine disruptive Technologie, eine Technologie also, die bestehendes nicht einfach weiterentwickelt, sondern verdrängt. Klassischer Konkurrenzkampf.

Detlev Hagemann, Georg Obermayr und Matthias Günther beginnen mit diesem heute schon historischen Beispiel ihr Buch „Agiles Publishing“, das Ende 2013 erschienen ist. Der Untertitel: „Fokus auf den Nutzer, das Silo-Denken beenden: Neue Wege des Publizierens für Print, Web und Apps“. Schon in diesem Untertitel wird deutlich: Die drei Autoren fordern von der Medienbranche vor allem eins: Beweglichkeit. Und die vergangenen Jahre haben tatsächlich bewiesen: Wenn Medienunternehmen gescheitert sind, waren mangelnde Flexibilität und Offenheit für die technologische Entwicklung meist zwei Gründe – wenn auch meist zwei von vielen Gründen.

Zum Buch „Agiles Publishing“ >> auf publishingNETWORK

Rückblick Event „Agiles Publishing“…>> bei der Firma Jordi AG

Blogbeitrag bei Lummaland…>> zum Buch Agiles Publishing

zurück

Schreiben Sie einen Beitrag

*Pflichtfelder

Neueste Kommentare

  • Haeme Ulrich, 30. August 2017

    Digital Summit 2017 – Wunsch und Wirklichkeit in der digitalen Transformation Weiterlesen…

  • Welche Kompetenzen in der digitalen Zukunft gefragt sind | Publishingnetwork, 25. August 2017

    29. August 2017, Digital Summit für KMU, Zürich Weiterlesen…

  • Event 6. Juli: Lernen Sie den „Kampagnen-Doktor“ kennen! | Publishingnetwork, 7. Juli 2017

    Crossmedia beurteilen / diagnostizieren Weiterlesen…

  • Crossmedia beurteilen / diagnostizieren | Publishingnetwork, 7. Juli 2017

    Nur für Mitglieder! GV + swiss publishing day 20. Sept. Weiterlesen…

  • Josef Kalt, 8. Juni 2017

    Wo bleibt die Glaubwürdigkeit? Weiterlesen…

Aktuelle veranstaltungen

  • Do. 16. Nov. 2017, Zürich

    Chatbots – Kommunikation wird anders (gestaltet)! Siri, Amazon-Alexa, "gasförmiges Publishing"? Georg Obermayr zeigt Spannendes über die Entwicklung der (Marken-)Kommunikation auf. Mehr dazu...

  • Do. 23. Nov. 2017, 17 Uhr, bei der Canon (Schweiz) AG

    Farbe punktgenau treffen! Ein Feierabend-Apéro der Vereinigung Druck Schweiz zeigt, wie man perfekt identische Druckresultate erzielt. Workshop mit vier Stationen, unterschiedliche Technologien. Mehr dazu...

  • => div. Experten-Kurse, neu ab Sept. 2017

    in Deutschland lernen: Geprüfter Medienproduktioner f:mp. Expertenkurs "Digitaldruck". Eine Weiterbildung im Bereich Technik und Management. Diese wird in verschiedenen Modulen angeboten, welche auf die unterschiedlichen Vorkenntnisse und Ausbildungsziele Rücksicht nehmen. Jetzt zu Mitgliederkonditionen  anmelden und durchstarten! Mehr dazu...