0 image description NEWS,VERANSTALTUNGEN, 24, April 2015

ENFOCUS SWITCH – EIN SPANNENDES THEMA! Zu Gast bei der Wirz Werbung AG

Enfocus Switch: Intelligente Schnittstelle zwischen Web und Print!

Eine der grössten Herausforderungen für einen modernen Dienstleistungsbetrieb ist der Aufbau eines Daten-Workflows, der eine schnelle und fehlerfreie Produktion gewährleistet. Dabei fällt es Unternehmen oft schwer, ihre bestehenden Systeme und Applikationen miteinander zu verbinden, Arbeitsabläufe dadurch zu automatisieren und damit auch zu standardisieren. Für den Fachverband für digitale Medienproduktion, publishingNETWORK, ein wichtiges Thema, welchem sich vier kompetente Referenten/-innen an diesem sonnigen Frühlingsabend in den Räumen der Wirz Werbeagentur AG in Zürich stellten.

switch_06_blog_Legende_V4

Nach der Begrüssung und Vorstellung der Wirz Werbeagentur AG durch Daniel Ehrensperger, Production Director bei der Wirz Medienrealisation,
erläuterte Fabio Sacilotto von der Topix AG die Funktionen von Enfocus Switch. Dabei zeigte er, wie flexible und leistungsfähig die Lösung für die Automatisierung von Produktions-Arbeitsschritten in Agenturen, Verlagen, Druckvorstufen-Betrieben und Druckereien eingesetzt werden kann. Neben dem Datenempfang und -versand bietet Switch einzigartige Funktionen zum Filtern, Sortieren und Routen von Daten, inklusive der Unterstützung von Metadaten.

switch_04_blog_Legende

Kathrin Aschmann, Teamleiterin DTP in der Wirz Medienrealisation und Martin Thomann, Workflow-Spezialist der Topix AG, zeigten am Beispiel der komplexen Migros Flyer und Inserate-Produktion, wie effizient bei ihnen im Produktions-Workflow die Enfocus Switch Lösung eingesetzt wird. Eine der grossen Stärken von Enfocus Switch ist die direkte Anbindung einer Vielzahl bekannter Standard-Applikationen für die automatisierte Verarbeitung von Daten aus bestehenden Software- und Workflow-Applikationen. Bei der Wirz Medienrealisation ergänzt Enfocus Switch die bestehenden Workflows durch die Automatisierung nachgelagerter Arbeitsschritte und sorgt für einen automatischen Fluss der Dateien durch verschiedene Verarbeitungsprozesse. Für Kathrin Aschmann ist die Zuverlässigkeit des Systems bei ihrer wöchentlichen Produktion extrem wichtig und ihr Team schätzt die Automatisierung von aufwendigen Arbeitsschritten.

switch_02_blog_Legende

Mit praktischen Beispielen aus realen Kundenanforderungen zeigten Fabio Sacilotto und Martin Thomann, wie der perfekte Brückenschlag zwischen klassischen MIS-, Auftrags- bzw. Job-Planungs-Systemen, Web-Portalen, Datenbanken und Druckvorstufen-Workflowsystemen oder Ausgabe-RIPs funktioniert. Dabei automatisiert Switch viele der heute noch manuell ausgeführten Arbeitsschritte und hilft dabei den gesamten Produktionsprozess zu standardisieren und zu beschleunigen – sowie gezielt Fehler zu eliminieren.

Zufriedene Kunden äussern sich vor allem zur besseren Effizienz und somit auch einer verbesserten Wirtschaftlichkeit. Ein Produktionsleiter in einem Verlag meint: „Enfocus Switch  ist nicht nur effizienter und somit wirtschaftlicher, es schafft auch klare Kommunikation, es zentralisiert Abläufe und sorgt für die exakte Definition der Verantwortlichkeiten. Und es erleichtert uns die Arbeit ganz bedeutend dadurch, dass wiederkehrende Aufgaben automatisiert werden.Es arbeitet zuverlässig, kommt den Arbeitsweisen der Benutzer entgegen, steigert die Produktivität und auch die Qualität enorm und hat ein wirklich überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Ein zweites Statement aus einer Druckerei, die ein Web-to-print Portal betreibt, ist begeistert von der gewonnen Zeit und der gesteigerten Produktivität. Sie hatten in ihrem Projekt einen sehr hohen Anspruch, das permanent steigende Auftragsvolumen soweit wie möglich in maschinelle Prozesse zu fassen. Dabei sollte auch die Produktivität weiter gesteigert und die Sicherheit in den Prozessen optimiert werden. Alles Punkte, die mit Enfocus Switch vollständig gelöst wurden.

In der anschliessenden Diskussion wurden dann noch die eine oder andere kritische Frage beantwortet. Beim anschliessenden Apéro konnte das Netzwerk um einen interessanten Kontakt und wertvolle Erfahrungen erweitert werden. Das Catering-Team der Wirz Werbung AG ist auch in diesem Bereich innovativ, was vor allem die feinen Häppchen unter Beweis stellten. Ein gelungener Anlass des Fachverbandes publishingNETWORK, der einmal mehr zeigt, wie wichtig eine neutrale Plattform für den Austausch ist.

Die Präsentation kann auf dem Sekretariat des Fachverbands bezogen werden. info@publishingnetwork.ch

switch_03_blog_Legende_v1switch_05_blog_Legende

 

 

zurück

Schreiben Sie einen Beitrag

*Pflichtfelder

Neueste Kommentare

  • Event 6. Juli: Lernen Sie den „Kampagnen-Doktor“ kennen! | Publishingnetwork, 7. Juli 2017

    Crossmedia beurteilen / diagnostizieren Weiterlesen…

  • Crossmedia beurteilen / diagnostizieren | Publishingnetwork, 7. Juli 2017

    Nur für Mitglieder! GV + swiss publishing day 20. Sept. Weiterlesen…

  • Josef Kalt, 8. Juni 2017

    Wo bleibt die Glaubwürdigkeit? Weiterlesen…

  • Event: Strategien leicht gemacht mit der Software „Stratsigner“, 31. Mai in Zürich | Publishingnetwork, 8. Juni 2017

    Copy-Paste ist definitiv Vergangenheit! Weiterlesen…

  • Haeme Ulrich, 2. Juni 2017

    Medienproduktioner 2030 – ein interessanter Blick in die Zukunft Weiterlesen…

Aktuelle veranstaltungen

  • Mi. 26. Juli 2017, 18 Uhr

    Informations-Webinar zum „Publisher Professional Technik“ Start des Lehrgangs ist der 30. August 2017 - informieren Sie sich im Webinar im Detail darüber. Mehr dazu...

  • 29. August 2017

    Digital Summit für KMU, Zürich Ruedi A. Müller-Beyeler von der HTW Chur zur Digitalen Transformation, 14:30 Uhr. Mehr dazu...

  • Start Mi. 30. August, Bern

    „Publisher Professional“ – durchstarten im Technik-Profil. Melden Sie sich an - bleiben Sie in der Medienproduktion am Ball! Mehr dazu...

  • Do. 31. August, Bern

    Tagesworkshop: Online Marketing – auch für Sie ist etwas dabei! ... verschafft Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Online Marketing-Disziplinen. Hier lernen Sie die Vorteile, Grundbegriffe sowie einzelne Disziplinen und ihre Möglichkeiten besser kennen. Mehr dazu...

  • Mi. 20. September 2017, Bern

    Generalversammlung / swiss publishing days publishingNETWORK lädt an die "swiss publishing days" ein! Mehr dazu...