0 image description GRUNDBILDUNG,Mediametro,NEWS, 12, Juni 2016

Mediametro-Modul Juni 2016 – Erstellen von Piktogrammen

 

Im neuen Modul geht es um die Erstellung von verschiedenen Piktogrammen. Schon seit vielen Jahrhunderten bedienen sich Menschen einfachster Bildzeichen um miteinander zu kommunizieren, da Bilder über Kultur- und Sprachbarrieren hinweg mehr Informationen verdichten können als Sprache – und das hat sich bis heute nicht geändert. Denn trotz modernster Kommunikationsmöglichkeiten hat das Sprichwort „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ nach wie vor seine Gültigkeit. Piktogramme haben unsere Welt des Verstehens vereinfacht. Kein Hinweis muss in allen Sprachen übersetzt werden, sondern kann durch die vereinfachte Bilddarstellung erkannt werden. Nicht nur am Computer. Aus einem einfachen Bildsymbol, geht eine Information für die Betrachter des Bildes hervor. Die Bezeichnung «Piktogramm» setzt sich aus dem lateinischen Wort pictum (gemalt, Bild) und aus dem griechischen Wort graphein (schreiben) zusammen.

Im aktuellen Mediametromodul handelt es sich um eine Serie von Piktogrammen, welche letztlich für Druck, Web/Mobile und Folienbeschriftung erstellt werden. In der ersten Übung wird an Hand des Piktogramms aufgezeigt, wie die Vorgehensweise sein sollte.  Bei den restlichen Piktogrammen werden nur noch die Anforderungen beschrieben. Es wird mit Ebenen, Dokumentraster, CMYK- und RGB-Farben gearbeitet. Nebst Kenntnissen des Zeichenstiftes- und der Formerstellungswerkzeuge, müssen die Lernenden über gute Kompetenz erweiterter Zeichentechniken verfügen.

Das Modul baut auf folgenden Vorgängermodul auf:
– Zeichnen und Formen erstellen mit Illustrator
– Aufbautraining Illustrator

Link auf das neue Mediametro Modul…>> aus dem Themenbereich Grundlagen Illustration.
*Information zum ersten Modul dieses Aufbautraining…>>
*Information zum zweiten Modul dieses Aufbautraining…>>

Autor: Andreas Burkard, selbständiger Grafik-Designer und Ausbildner FA

Die Übung können Sie nur mit Abo (Login) herunterladen
Preise und Gratis-Modul >>

zurück

Schreiben Sie einen Beitrag

*Pflichtfelder

Neueste Kommentare

  • Haeme Ulrich, 30. August 2017

    Digital Summit 2017 – Wunsch und Wirklichkeit in der digitalen Transformation Weiterlesen…

  • Welche Kompetenzen in der digitalen Zukunft gefragt sind | Publishingnetwork, 25. August 2017

    29. August 2017, Digital Summit für KMU, Zürich Weiterlesen…

  • Event 6. Juli: Lernen Sie den „Kampagnen-Doktor“ kennen! | Publishingnetwork, 7. Juli 2017

    Crossmedia beurteilen / diagnostizieren Weiterlesen…

  • Crossmedia beurteilen / diagnostizieren | Publishingnetwork, 7. Juli 2017

    Nur für Mitglieder! GV + swiss publishing day 20. Sept. Weiterlesen…

  • Josef Kalt, 8. Juni 2017

    Wo bleibt die Glaubwürdigkeit? Weiterlesen…

Aktuelle veranstaltungen

  • Do. 16. Nov. 2017, Zürich

    Chatbots – Kommunikation wird anders (gestaltet)! Siri, Amazon-Alexa, "gasförmiges Publishing"? Georg Obermayr zeigt Spannendes über die Entwicklung der (Marken-)Kommunikation auf. Mehr dazu...

  • Do. 23. Nov. 2017, 17 Uhr, bei der Canon (Schweiz) AG

    Farbe punktgenau treffen! Ein Feierabend-Apéro der Vereinigung Druck Schweiz zeigt, wie man perfekt identische Druckresultate erzielt. Workshop mit vier Stationen, unterschiedliche Technologien. Mehr dazu...

  • => div. Experten-Kurse, neu ab Sept. 2017

    in Deutschland lernen: Geprüfter Medienproduktioner f:mp. Expertenkurs "Digitaldruck". Eine Weiterbildung im Bereich Technik und Management. Diese wird in verschiedenen Modulen angeboten, welche auf die unterschiedlichen Vorkenntnisse und Ausbildungsziele Rücksicht nehmen. Jetzt zu Mitgliederkonditionen  anmelden und durchstarten! Mehr dazu...